Unternehmen

Profil

Die Firma Hauff wurde 1966 in Pforzheim gegründet und produziert hochwertige Präzisionskunststoffspritzteile und Spritzgussformen. Die Sparte Formenbau ist seit dem Jahr 2000 durch die Tochterfirma ProForm Formenbau GmbH verstärkt und forciert hier neue Technologien bei der Herstellung von Spritzgussformen durchgängig in 3D.

Wir bieten Ihnen optimale Produktlösungen unter Berücksichtigung kunststoffgerechter Gestaltung. Bei unserer Arbeit spielt der qualitative Anspruch an uns und unsere Produkte eine wichtige Rolle. Wir definieren Qualität als ein Gesamtkonzept aus perfekt geplanten Prozessen, Know-how, Termintreue und Präzision. Die Bestätigung dafür liefert uns das Feedback unserer Kunden.

Die Flexibilität bei der Belieferung unserer Kunden ist uns ein großes Anliegen. Unsere Logistik ist darauf ausgelegt kurzfristig zu reagieren und Aufträge zu erfüllen. Unsere Arbeitsprozesse sind systematisiert und nach DIN EN ISO 9001 und IATF 16949 zertifiziert und sichern die dauerhaft hohe Qualität aller Produkte. Unser Umweltmanagementsystem ist EMAS-registriert.

Geschichte

1966: Die Firma Hauff wird in Pforzheim gegründet.

1973: Das Unternehmen zieht von Pforzheim in den Nachbarort Engelsbrand um.

1985: Ein neues Firmengebäude wird in Pforzheim-Büchenbronn gebaut.

1995 und 1999: Die Produktions- und Lagerfläche werden erweitert.

1997: Erstzertifizierung des Managementsystems nach ISO 9001

2000: Die Tochterfirma ProForm GmbH für den Formenbau wird gegründet und stellt anspruchsvolle Spritzgussformen durchgängig im 3D her.

2003: Erstzertifizierung des Managementsystems nach ISO/TS 16949 (heute IATF 16949)

2006: Die Spritzerei bekommt einen eigenen Erweiterungsbau.

2014: EMAS-Registrierung des Umwelt-Managementsystems.

2016: 50-jähriges Firmenjubiläum.

2018: Einführung eines Wissensmanagement-Systems und der digitalen Einrichtermappe

2019: Der Reverse-Cube zur Produktion von zwei verschiedenen Bauteilen mit
Montage wird in Betrieb genommen.

2021: Der Anteil vollelektrischer Spritzgussmaschinen steigt auf 65%

Maschinen

Einen hohen Qualitätsstandard kann man nur dann halten, wenn man auf innovative Produktionstechniken setzt. Ein moderner und perfekt aufeinander abgestimmter Maschinenpark ist neben qualifizierten Fachkräften unsere zentrale Voraussetzung.

Unser Maschinenpark beinhaltet hydraulische und vollelektrische Maschinen der Fabrikate Arburg, Krauss-Maffei, Ferromatik Milacron und Netstal in der Größe von 15 bis 300 to, die allesamt mit servomotorisch gesteuerten Handlings ausgerüstet sind. Neben Standardanwendungen sind wir in der Lage, Mehrkomponenten, Einlegeteile mit Rundtellermaschine oder Reel-to-Reel und andere Sonderverfahren anzubieten.

Zertifikate

Der systematische und durchdachte Ablauf unserer Produktionsprozesse ist ein zentraler Faktor für die dauerhaft hohe Qualität unserer Produkte. Die Prozesse werden kontinuierlich weiterentwickelt. Dies belegen unsere Zertifikate

IATF 16949
ISO 9001
EMAS 14001